die raven homepage
Raven Private / Und | Das Netz | Kultur
Ein Ausschnitt
Lese - Stoff

Meine liebsten Net-Bücher sind: Surfen auf dem Internet von J.C. Herz aus dem Jahr 1996, 24 Stunden im 21. Jahrhundert von Peter Glaser. Wenn es um Belletristik geht, steht bei mir der amerikanische Autor Paul Auster an der Spitze [mein Titelfavorit: Im Land der letzten Dinge]. Dann sind da noch u. a. Douglas Coupland [Mikrosklaven, Generation X, Shampoo Planet], T. C. Boyle, Charles Bukowski. Unter den den deutschen Autoren fasziniert mich am meisten Christian Geissler [Kamalatta], die übrigen Autoren langweilen mich meistens. Im Bereich Science-Fiction Fantasy Horror sind es H. P. Lovecraft, Philip K. Dick, E. A. Poe, J. R. R. Tolkiens Herr der Ringe, William Gibsons Cyberpunk-Romane, Neal Stephenson (eine der hässlichsten Websites, die ich jeh gesehen habe) mit Diamond Age und Snow Crash, die Bücher von Bruce Sterling und John Shirley. Nicht zu vergessen Der Schockwellenreiter von John Brunner.

Kino

Szene aus dem Film Blade RunnerSchon von Anfang an alle Filme von Jim Jarmusch [Favorit: Down by Law], Werner Herzog [mit Klaus Kinski, nicht zu vergessen], den finnischen Kaurismäki-Brüdern, David Lynch, Akira Kurosawa [Ran], Quentin Tarantino und Andrei Tarkovsky, der 1979 mit STALKER wohl einen der ersten "Cyberpunk" Filme gedreht hat und dessen Verfilmung von Lems SOLARIS so elend von Hollywood im Jahr 2003 verhunzt wurde. Unangefochtene Spitzenreiter im Sci-Fi Bereich: Blade Runner, The Matrix, Vernetzt: Johnny Mnemonic und die Alien-Trilogie. Im Dokumentarbereich will ich Michael Moore nennen, der die wichtigen Dokumentar/Satirefilme "Bowling for Columbine" und "The Big One" gedreht hat. Wenn man die beiden Filme gesehen hat, weiß man wieder ein Stück mehr, in was für einer Welt man leben muss. Auch sein Buch Stupid White Man sollte man gelesen haben.

Theater

Beckett, Shakespeare und Satre

Kunst

U. a. Edgar Ende | H. R. Giger | Leonardo da Vinci | Paul Klee | Piet Mondrian | Hieronymus Bosch

TV

Sci-Fi Serien und Filme, Horror, Tatort, skandinavische und englische Krimis, US-Soaps und -Sitcoms, japanische Sci-Fi Animes, gerne hin und wieder ARTE, 3sat und Phoenix.

Radio

Diverse Internetradios wie ByteFM, SomaFM, Radio Fritz und Einzelbeiträge aus den öffentlich-rechtlichen Radio-Podcasts.

Sound

Tom Waits | Henryk Górecki | The Prodigy | Loreena McKennitt | Leftfield | Massive Attack | Faithless | Fatboy Slim | Monster Magnet | Rammstein | Edie Brickell & New Bohemians | Underworld | Thievery Corporation | Aural Float | Kristin Hersh | The White Stripes | Dead Can Dance | The Sushi Club | Nils Petter Molvaer | Sven van Hees | Wumpscut | Suicide Commando | Estampie | QNTAL | Helium Vola | noisex | The Kills | Juliette & The Licks | The Cardigans | Nouvelle Vague | Juliette & The Licks | Knorkator | PJ Harvey

Games

Auch wenn ich eigentlich ein lieber Kerl bin, bevorzuge ich alle möglichst brutalen Ego-Shooter und Weltraumkampfsimulationen. Adventure-Games mit "Finde-das" und "Frage-jenes" öden an, Strategiegames, in denen schachbrettartig kleine Figuren über den Schirm krabbeln finde ich lächerlich.

Mittlerweile hat meine Kiste doch ein gewisses Alter erreicht und die Ausstattung ist nicht mehr ausreichend für die neuesten Spiele, so dass ich das Zocken aufgegeben habe.

[ Raven Private / Und | Das Netz | Kultur ]