die raven homepage
No Big Brother / Seite 3
Daten-, Informations- und Privatsphäreschutz
Organisationen / Initiativen / Kampagnen
Deutschland
  • Arbeitskreis Datenvorratsspeicherung
    Bundesweiter Zusammenschluß von Datenschutz- und Bürgerrechtsorganisationen, Initiativen und Einzelpersonen, der sich organsisiert hat, um die gesetzlich vorgeschriebene Vorratsspeicherung von Verkehrsdaten der Tele- und Internetkommunikation und Mobilfunkstandortdaten zu bekämpfen.
  • Big Brother Awards Deutschland
    jährliche Preisvergabe an herausragende "Big Brothers"
  • FoeBuD
    Der "Verein zur Förderung des bewegten und unbewegten Datenverkehrs" ist eine Vereinigung, die durch die Bezeichnung "Computerclub" nur unzureichend charakterisiert wird. Hier treffen Menschen mit den unterschiedlichsten Interessen aufeinander. Der FoeBuD richtet sich in erster Linie an Menschen vor dem Computer: Technikinteressierte sind hier ebenso vertreten wie Menschen, die sich in den Bereichen Politik, Umwelt oder Menschenrechte engagieren.

    Der FoeBuD ist u. a. regelmäßig führend an der Ausrichtung und Organisation der deutschen Big Brother Awards beteiligt.
  • German Privacy Foundation
    Die Foundation ist ein gemeinnütziger Verein, in dessen Auftrag Router des Anonymisierungsnetzwerks Tor betrieben werden. Im Zentrum der Arbeit des Vereins steht die politische und praxisnahe Information, Weiterbildung und Aufklärung zu sicheren Kommunikations- und Nutzungsmethoden im Internet durch die Anwendung von Anonymisierungs- und Verschlüsselungstechniken.
  • CCC
    Der Chaos Computer Club e. V. ist seit 1981 eine globale Gemeinschaft, die sich grenzüberschreitend für Informations- sowie Kommunikationsfreiheit ohne Zensur von Staat und Industrie einsetzt, sich mit den Auswirkungen von Technologien auf die Gesellschaft sowie das einzelne Lebewesen beschäftigt.
  • FITUG e. V. (Förderverein Informationstechnik und Gesellschaft)
    Zusammenschluss von Privatleuten, die sich mit Themen wie Datenschutz und Informationsfreiheit beschäftigen, die sich im Spannungsfeld zwischen IT und Gesellschaft ergeben.
  • CILIP
    Homepage der Zeitschrift "Bürgerrechte & Polizei"
  • DuD
    Homepage der Zeitschrift "Datenschutz und Datensicherheit"
  • HU (Humanistische Union)
    unabhängig - radikaldemokratisch - emanzipatorisch
  • FIfF (Forum InformatikerInnen für Frieden und gesellschaftliche Verantwortung)
    Verbund von Informatikern und IT-Technikern, die sich für einen humanen und ökologischen Einsatz der IT einsetzen und z. B. gegen Entwicklungen Position beziehen, IT zur Kontrolle und Überwachung einzusetzen.
  • NNM (Netzwerk Neue Medien)
    Zusammenschluss von von Akteurinnen und Akteuren aus Politik, Wirtschaft, Bildung und Wissenschaft zur Stärkung der öffentliche Diskussion um gesellschaftspolitische Aspekte der Neuen Medien. Zu den Aspekten zählen u. a. Barrierefreiheit, Cyberwar, E-Demokratie, Datenschutz, Urheberrecht.
  • Der Große Bruder
    Autorenkollektiv Website mit einem breiten Angebot an Texten, Informationen, Bildmaterialien und Links zu den Themen Video- und Telekommunikationsüberwachung, DRM & Urheberrecht, Biometrie & Kriminalistik, Kontrollgesellschaft und Geheimdienste
    Vom Stil und Design her sehr gut an Orwells 1984 angelehnt.
  • Stop1984
    Initiative, die sich zum Ziel gesetzt hat, das öffentliche Bewusstsein zu Themen wie Überwachung, Datenschutz, Privatsphäreschutz zu schärfen.
  • SaferCity
    Sammelt kritische Berichte, Artikel und Dokumente zur Arbeit der Polizeien und privaten Sicherheitskräften.
Europa
  • ARGE DATEN
    Seit 1983 informiert der Verein der Österreichischen Gesellschaft für Datenschutz in Österreich über Fragen des Informationsrechts, des Datenschutzes, der Telekommunikation und des Einsatzes der Informationstechnik unter Gesichtspunkten des Datenschutzes, des Informationsrechts, des Schutzes der Privatsphäre und regt dazu Initiativen und Aktionen an.
  • StateWatch
    Seit 1991 recherchiert die Statewatchgruppe aus Anwälten, Wissenschaftlern, Journalisten und Aktivisten kritisch und investigativ besonders zur Sicherheits-, Verteidigungs-, Grenz- und Flüchtlings- und Grundrechtepolitik der Organe und Institutionen der Europäischen Union.
  • EDRi - European Digital Rights
    "European Digital Rights has been founded by 10 privacy and civil rights organizations from 7 different countries in the European Union. They have joined forces to defend civil rights in Europe in the age of information- and communication technology."
International / Andere Länder
  • Reporter ohne Grenzen
    Internationale Menschenrechtsorganisation, die sich international vor allem für die Rechte von verfolgten Journalisten und jounalistisch tätigen Menschen einsetzt und gegen die Unterdrückung der Presse- und Meinungsfreiheit durch staatliche Zensur- und Repressionsmaßnahmen.
  • ICAMS (International Campaign Against Mass Surveillance)
    Internationale Koalition aus über 100 Bürgerrechts- und Datenschutz Organisationen und NGOs, die sich zu einer Kampagne gegen die globalen und massenhaften Erfassungs- und Überwachungsinfrastrukturen (RFID, EPC Netzwerk, verknüpfte Datenbanken, Echelonsysteme, Datenvorratsspeicherung, Erfassung per DNA und biometrischer Merkmale usw.) der Staaten und Konzerne zusammengeschlossen haben.
  • EFF (The Electronic Frontier Foundation)
    Eine Stiftung mit dem Hauptziel, die "Freiheit der Information" zu wahren, die in einigen englischsprachigen Ländern mit Unterorganisationen vertreten ist.
  • PI (Privacy International)
    Menschenrechtsorganisation mit Schwerpunkt Überwachung und staatlicher Verletzung des Rechts auf Privatsphäre, die in den USA und Großbritannien vertreten ist.
  • EPIC (Electronic Privacy Information Center)
    Amerikanische Organisation, die sich für den Schutz von Bürgerrechten, der Privatsphäre und der Meinungsfreiheit in den USA einsetzt und dazu ein umfangreiches Archiv an Materialien und Dokumenten unterhält. Mitglied der Global Internet Liberty Campaign und der Internet Privacy Coalition.
  • Cypherpunks
    cypherpunks.to is a center for research and development of cypherpunk projects such as remailers, anonymous peer-to-peer services, secure network tunnels, mobile voice encryption, untraceable electronic cash, secure operating environments, etc.
  • GILC (Global Internet Liberty Campaign)
    Internationale Initiative von Datenschutzorhanisationen zur Verteidigung des Rechts auf unbobachtete Meinungsfreiheit.
  • ACLU (American Civil Liberties Union)
    Große Bürgerrechts- und Datenschutzorganisation in den USA.
  • Cyber-Rights & Cyber-Liberties
  • NetAction
  • CPSR
    Computer Professionals for Social Responsibility
  • Foundation for Information Policy Research (FIPR) Policy Archive
    sammelt Gesetze und Gesetzesvorlagen, die Zensur und Überwachung zum Ziel haben
  • Freedom of Information Project (FOIA)
    Dokumente, die aufgrund des amerikanischen FOI Gesetzes deklassifiziert wurden
  • Center for Democracy & Privacy
  • OpenNet Initiative
    Universitäres Forschungsprojekt zu weltweiten Filter- und Zensurpraktiken. Siehe auch ravenhorst: Die OpenNet Initaitive.
  • The Public Voice
    Von der OECD und UNESCO gefördertes Projekt in Zusammenarbeit mit Bürgerrechts-, Verbraucherschutz- und Datenschutzorganisationen zur Koordination und Verstärkung der Zusammenarbeit und Förderung der Präsenz von NGOs auf internationaler Ebene.
Filme, Bilder und Tonaufzeichnungen gegen Big Brother
  • Panopti.com - Die schöne neue Welt der Überwachung (2006)
    Informative deutschsprachige Flashanimation von Johannes Widmer, die alltägliche Überwachung erfahrbar macht. Von der Flashanimation gibt es zwei MPEG-4 Auszüge beim Chaosradio als Chaos TV Beitrag Nr. 101 und 102.

    Siehe auch: Flashanimation zum Panoptikum im Weblog.
  • stop the big brother state (2006)
    Flashanimation von David Scharf, der als "Lehrfilm" prägnant darstellt, was der von Sicherheitspolitikern behauptete "Schutz der Freiheit" über die repressive Sicherheitsgesetzgebung praktisch bedeutet – den Überwachungsstaat.
    Deutschsprachige Untertitel verfügbar.
  • Alltag Überwachung - Zwischen Terror, Sicherheit und digitaler Kontrolle (2006)
    45-minütige deutschsprachige Dokumentation von Roman Mischel und Fiete Steger im MPEG-4 Format, die verschiedene Überwachungs- und Kontrolltechniken vorstellt, die uns mittlerweile im Alltag begegnen und den Wechsel vom Rechtsstaat zum "präventiven Sicherheitsstaat" thematisiert.
    Siehe auch Alltag Überwachung als schicke Komplettdatei im Weblog.
  • Citizen Cam (2000)
    Filmische deutschsprachige Satire von Jérôme Scemla im MPEG-4 Format, in der allen Bürgern Reykjavíks, Islands Hauptstadt, die Aufnahmen eines polizeilichen städtischen Videoüberwachungsnetzwerks über das fiktive "Humani TV" zugänglich sind. Nebenbei streift die Satire auch die mögliche Beteiligung Islands am Echelon-Verbund. Sechs Jahre später wurde die Satire in Großbritannien Realität.
    Siehe auch In Kürze: Von Humani TV zu ASBO TV und Die Umzingelung der Videoüberwachungskameras im Weblog.
  • Suspect Nation (2006)
    Eindringliche und informative englischsprachige Dokumentation von Henry Porter im MPEG-4 Format für den britischen Sender "Channel4" über den sich weltweit ausbreitenden Einsatz biometrischer Erkennungs- und Identifizierungstechniken, RFID-Chips, Speicherung persönlicher Daten in vernetzten Datenbanken, geheimdienstlichen, polizeilichen und kommerziellen Data-Mining Systemen und der (z. T. schon "intelligenten") Videoüberwachung (mit geschätzten 4 - 5 Millionen CCTV-Kameras allein in Großbritannien, Stand 2007) gegen die eigene Bevölkerung als "verdächtiger Masse".
  • 1984comic.com
    Bei 1984comic ensteht eine Comicfassung der wohl berühmtesten negativen Utopie – "1984" von George Orwell – in der einige gesellschaftliche Entwicklungen, die in Richtung eines totalitären Überwachungsstaates weisen, sowie zahlreiche Machttechniken und -mechanismen zur Kontrolle, Überwachung und Manipulation der Bevölkerung, die heute eintreffen, von Orwell vorausgedacht wurden. Die bisher erschienenen Kapitel sind auch in deutscher Fassung verfügbar.
  • Google Epic 2015 (2005)
    Deutschsprachige MPEG Version des Films, der die bisherige Entwicklung der "Global Player" wie Google, Microsoft und Amazon nachzeichnet und als Vision darstellt, wohin die Konzentration vieler Dienste bei den Konzernen und ihre Monopolstellung führen könnte: Zum fiktiven Google EPIC ("Evolving Personalized Information Construct") im Jahr 2015, dem eine vollständige Erschließung aller Dienste und Anwendungsmöglichkieten des Internets im "Google Grid" vorangeht. Im und durch EPIC wendet Google alle Dienste, Indexierungs-, Data-Mining-, Inhaltsextraktions- und Inhalterekombinationstechniken an, um dem Nutzer die "vollkommene" Plattform zur Information, sozialer Vernetzung über soziale Dienste und "Web 2.0" Strukturen anzubieten, was zur völligen Beduetungslosigkeit des herkömmlichen Journalismus führt. Weil der Nutzer nur noch alle "EPIC Dienste" nutzt, gewinnt Google über die "EPIC Techniken" ein umfassendes Profil über dessen Persönlichkeit, Interessen, sozialen Beziehungen, das EPIC wiederum benutzt, um für den Nutzer ein von EPIC vorgefiltertes, angepasstes und geordnetes Dienste- und Informationspaket zusammenzustellen. Der Nutzer nimmt die Welt nur noch durch EPIC wahr und ist zugleich für EPIC – und allen, denen EPIC Zugriff auf die Profile gewährt –nahezu vollständig "transparent". Damit ist der Film zugleich eine Warnung an alle Internetnutzer, die sich und ihre Daten allzu leichtfertig den sozialen Netzwerkangeboten und den "Web 2.0" Diensten ausliefern.
    Siehe auch Der Macher des "Epic 2015" Films - Robin Sloan im Interview im Aperto-Blog.
  • Master Plan – about the power of Google (2007)
    Englischsprachige Animation von Ocan Halici und Jürgen Mayer (deutschsprachige Hintergrundstory auf der Homepage) zum Download in verschiedenen Formaten oder online als Flashfilm. Die Animation macht plastisch begreifbar, dass Google das Unternehmenskredo "Sei nicht böse (Don't be evil)" nicht einlöst. Googles Ziel, jegliche Informationen und Dienste für alle umsonst anzubieten, bedeutet auch, dass Google über die aufgebaute Markt- und Informationsdominanz die Macht hat, Informationen zu steuern und zu kontrollieren. Viele Google Dienste, wie der E-Mail Dienst Gmail, bei dem der Inhalt der E-Mails automatisiert für passende Werbezusätze gescannt wird oder Googles Suchmaschine, die langfristige und dauerhafte Cookies setzt, sind so angelegt, permanent und umfassend Informationen und Daten über jeden Nutzer zu sammeln und u. a. kommerziell zu verwerten, denn Googles Hauptgeschäft ist die Werbung, die Google mit fast allen Diensten verbindet. Und das Internet bleibt nicht der einzige Unternehemnsbereich von Google...
  • Trusted Computing (2005)
    Englischsprachige Animation in verschiedenen Formaten von Benjamin Stephan und Lutz Vogel, die vorstellt, welche Nachteile und Konsequenzen sich für Internetnutzer und Kunden der Medienindustrie ergeben, wenn sich die Trusted Platform Modulchips und Trusted Computing Systeme im Internet, in allen Computern und Geräten der Unterhaltungselektronik durchsetzen, aber nicht gewährleistet ist, dass Kunden und Internetnutzer die vollständige Kontrolle behalten und sie im vollen Umfang entscheiden, wem sie "vertrauen".
    Von "Trusted Computing" gibt es eine deutschsprachige Version und eine deutsche Untertiteldatei zur Nachbearbeitung.
  • Wer hat meine Daten? (2006)
    Für das Fernsehen produzierte spannende Dokumentation von Erich Schütz und Detlev Koßmann, in der Erich Schütz bei Adressenhändlern, Datenhändlern, Kreditkarten- und Kundenkarteninstituten oder Scoring- und Ratingunternehmen wie der Schufa seinen "Datenspuren" nachgeforscht hat. Als Antwort auf die Fragestellung "Wer hat meine Daten?" macht die Dokumentation deutlich, wie undurchsichtig und vielfältig das Netz der Punkte ist, an denen sich persönliche Daten anhäufen, die – miteinander verknüpft – ein umfassendes Daten-, Konsum- und Persönlichkeitsprofil über jeden ergeben.
  • Der Wahlschrank (2006)
    Comic von Koen Hottentot, Rop Gonggrijp, Barry Wels und Adam Swiecky, der satirisch und kritisch die Problematik des Einsatzes von "Wahlmaschinen" bzw. geschlossenen Wahlcomputersystemen aufgreift, über die das Wahlgeheimnis und die Überprüfbarkeit von Wahlen beschädigt werden und Wahlfälschungen Tür und Tor geöffnet werden.
    Hier als PDF-Version.
  • Chaosradio
    Jeden letzten Mittwoch im Monat bieten Mitglieder des CCC Berlin zusammen mit Gästen und Anrufern eine dreistündige Themensendung, die auch nachträglich im Archiv als MP3 (oder OGG) Datei abzurufen ist.
    Im Vorfeld und nach einer Sendung können zu jeder Sendung zusätzliche Informationen im Chaosradio Mitmach Wiki eingetragen und abgerufen werden.
  • City Control (2006)
    Film im MPEG-4 Format von der Initiative "Leipziger Kamera" und ihres Projekts "Raumpatrouillen – Erkundungen im Dataspace", der beispielhaft in Form eines "Stadtrundgangs" die ca. 700 Videoüberwachungskameras, die sich über den Stadtkern Leipzigs verteilen, dem Betrachter in sein Bewußtsein bringt und dabei über den Audiokommentar mit umfangreichen Zusatzinformationen zur Videoüberwachung versorgt.
  • Chaosradio Podcast Network
    Plattform des CCC, über die thematische Einzelbeiträge von Chaosradio Express, Film- und Audioaufzeichnungen, Ausgaben der Datenschleuder - Fachzeitschrift für Datenreisende, dem offiziellen Organ des CCC und Nachrichtenschlagzeilen veröffentlicht werden. Podcasts von Gruppen und Organisationen mit ähnlicher Zielsetzung wie beim CCC finden sich über die Chaosradio Family Plattform.
  • Big Brother is watching you Flickr Fotopool
FAQs und Anleitungen
Deutschsprachige Newsgroups
Englischsprachige Newsgroups
Mailinglisten / Newsletter / RSS Feeds
Kryptographie
IT-Sicherheit
  • Crypto-Gram (EN)
    Newsletter des Kryptologen und Sicherheitsexperten
    Bruce Schneier (Counterpane Systems).
    Original-Archiv.
    RSS-Feed
    Auf der Site Security-Artikel werden deutsche Übersetzungen der Crypto-Gram Newsletter
    von Frau Dr. phil. H. Reinbacher gepflegt.
  • RUS-CERT Security Announce (DE)
    Newsletter des Computer Emergency Response Teams (CERT)
    an der Univerität Stuttgart zu aktuellen Sicherheitswarnungen für alle OS.
    Die 10 letzten RUS-CERT-Meldungen als RDF-Feed.
    Homepage.
  • CERT-Bund Kurzinfo
    Aktuelle Meldungen über neue Sicherheitslücken und Schwachstellen in IT-Systemen vom BSI.
    Homepage.
  • US-CERT Technical Cyber Security Alert (EN)
    Aktuelle Meldungen zu Sicherheitsproblemen, Schwach- und Angriffsstellen der National Cyber Security Division (NCSD) des U. S. Department of Homeland Security.
    Homepage.
  • Securityfocus Bugtraq (EN)
    ML mit Meldungen zu aktuellen Bugs und Sicherheitslöchern.
    Archiv.
  • Securityfocus Incidents (EN)
    ML, auf der User über sicherheitsrelevante Vorfälle berichten, die z. B. durch Einbrüche, Trojan Horses, Rootkits und Backdoors verursacht wurden.
    Archiv.
  • Full-Disclosure (EN)
    aktuelle Sicherheitslöcher, Techniken und Codes zum Ausnutzen von Sicherheitslöchern.
  • InfoSec News
    Newsletter, der Artikel und Meldungen aus verschiedenen Magazinen, von Konferenzen u. a. Quellen weiterleitet, die sich mit IT-Sicherheit, Hacks, IT- und Informationspolitik beschäftigen.
    Homepage.
  • Newsletter und RSS-Feeds zu aktuellen Bedrohungen durch Viren und Würmer
    auf der Seite VIRUS.ALARM.
IT-Kontext / Datenschutz / Überwachung
  • Datenschutzbüro
    RSS-Feed des Virtuellen Datenschutzbüros.
    Homepage.
  • NNM-Debattenliste (DE)
    Diskussions-Mailingliste des Netzwerk Neue Medien, einem Zusammenschluss von Akteurinnen und Akteuren zur Stärkung der öffentliche Diskussion um gesellschaftspolitische Aspekte der Neuen Medien.
    Homepage.
    RSS-Feed.
  • Discuss (DE)
    Die Diskussions-ML der Stop1984 Initiative, die sich zum Ziel gesetzt hat, das öffentliche Bewusstsein zu Themen wie Überwachung, Datenschutz, Privatsphäreschutz zu schärfen.
    Homepage.
  • EDRi-Forum (EN) und EDRi-Gram (EN)
    Mailingliste und Newsletter der European Digital Rights Organisation, der 14 europäische Organisation angehören, die sich dem Schutz der Privatsphäre und der Bürgerrechte widmen.
    Homepage.
    RSS-Feed.
  • NETLAW-L (DE)
    Mailingliste zum Internet-Recht
    im Body "SUBSCRIBE NETLAW-L Vorname Nachname"
  • POLITECH (EN)
    - moderierte Mailingliste zu Politik und Technologie von Declan McCullagh
    im Body "subscribe politech (E-Mail Adresse)"
    Homepage.
  • Infowar
    ML zu den Themen Informations- & Cyberkrieg,
    Command and Control Warfare, Revolution in Military Affairs (RMA).
    Homepage
  • Debate Liste (DE)
    ML des Förderverein Informationstechnik und Gesellschaft (FItuG),
    die sich der Vereinssatzung nach
    der Förderung der Integration der neuen Medien in die Gesellschaft,
    der Aufklärung über Techniken, Risiken und Gefahren dieser Medien
    sowie die Wahrung der Menschenrechte und der Verbraucherschutz in Computernetzen widmet.
    Archiv
  • GILC Alert (EN)
    Newsletter der Global Internet Liberty Campaign (GILC)
    Homepage.
  • EPIC Alert (EN)
    Newsletter des Electronic Privacy Information Centers (EPIC) mit Schwerpunkt auf Themen zum Datenschutz, Überwachung, Regierungspolitik in den USA.
    Homepage.
  • The Risks Digest (EN)
    Digest der Newsgroup comp.risks zu Gefahren für die Öffentlichkeit durch Computer und computergestützte Systeme.
    Der Risks Digest als RDF-Feed.
    Homepage.
  • Statewatch
    Newsletter zu neuen Meldungen / Artikeln der Statewatch Site, die sich der Überwachung verfassungsgemäßen und bürgerlichen Freiheitsrechte in der EU widmet.
    Homepage.
  • Chaos Computer Club
    Chaos Updates (DE)
    Aktuelles aus dem Umfeld des Chaos Computer Clubs als Newsletter oder RDF Feed.
    Debate (DE)
    Öffentliche Diskussionsliste zu den Themen und Fragen rund um die Interessensgebiete des CCC.
    Homepage.
  • nettime (EN)
    Mailingliste, die sich mit vernetzten Kulturen, der Kultur des Netzes und Politik durch das Netz auseinandersetzt.
    Homepage.
Zensur / Anonymität
Literatur
  • Hrsg./Autoren: German Privacy Foundation e. V.
    Titel: Privacy-Hanbduch
    Spurenarm Surfen mit Mozilla Firefox, E-Mails verschlüsseln mit Thunderbird, Anonymisierungsdienste nutzen und Daten verschlüsseln für Windows/Linux
    Info
  • Hrsg./Autoren: Jens Kubiziel
    Titel: Anonym im Netz
    Wie Sie sich und Ihre Daten schützen
    Verlag: opensource press
    Info
  • Hrsg./Autoren: Anne-Catherine Simon, Thomas Simon
    Titel: Ausgespäht und abgespeichert
    Warum uns die totale Kontrolle droht und was wir dagegen tun können
    Verlag: Herbig
    Info
  • Gerhard Reischl: Unter Kontrolle
    Die fatalen Folgen der staatlichen Überwachung für Wirtschaft und Gesellschaft
  • Claus Nordbruch: Sind Gedanken noch frei?
    Zensur in Deutschland.
  • Kathrin Bienert: Freiheit stirbt mit Sicherheit
    Handbuch gegen Überwachung und Ausgrenzung.
  • Christiane Schulzki-Haddouti (Hrsg.): Vom Ende der Anonymität
    Die Globalisierung der Überwachung.
  • Monika Hochreiter: Die heimliche Überwachung internationaler Telekommunikation
    Eine rechtsvergleichende Untersuchung zur Rechtsstaatlichkeit der Arbeit von Auslandsnachrichtendiensten in Deutschland und dem Vereinigten Königreich unter besonderer Berücksichtigung der Europäischen Menschenrechtskonvention - von
  • Dirk Friedrich: Die Verpflichtung privater Telekommunikationsunternehmen, die staatliche Überwachung und Aufzeichnung der Telekommunikation zu ermöglichen
  • Klaus Eichner / Andreas Dobbert: Headquarters Germany
    Die USA- Geheimdienste in Deutschland
  • Loch K. Johnson: Bomben, Wanzen und Intrigen
    Amerikas Geheimdienste
  • Victor Ostrovsky: Geheimakte Mossad
  • Gordon Thomas: Die Mossad- Akte
    Israels Geheimdienst und seine Schattenkrieger
  • Reinhold Knoll, Martin Haidinger: Spione, Spitzel und Agenten
    Analyse einer Schattenwelt
  • Peter F. Müller, Michael Müller: Gegen Freund und Feind
    Die Geschichte des BND
  • Richard Tomlinson: Das Zerwürfnis
    Ein ehemaliger MI6- Agent packt aus
  • James Bamford: NSA
    Die Anatomie des mächtigsten Geheimdienstes der Welt
  • Andreas von Bülow: Im Namen des Staates
    CIA, BND und die kriminellen Machenschaften der Geheimdienste
  • Zsolt Sass: Der CIA - Informant
  • Mark A. Zöller: Informationssysteme und Vorfeldmaßnahmen bei Polizei, Staatsanwaltschaft und Nachrichtendiensten
[ Inhalt | Top | Zurück | Weiter ]